Referenzen
Text und Redaktion


Redaktion genschutz-zeitung
Redaktion der Mitgliederzeitung der Schweizerischen Arbeitsgruppe Gentechnologie.
Im Auftrag von: Schweizerischen Arbeitsgruppe Gentechnologie (SAG), Zürich.
Link zur genschutz-zeitung


Texte für Publikumszeitungen und Fachzeitschriften
Mehr dazu


Das 20. Jahrhundert
Recherchen zu und Texten von Einträgen für das Buch «Das 20. Jahrhundert», Werd-Verlag, Zürich.
Unter der Leitung von Bruno Rauch, Creatext, Zürich, und in Zusammenarbeit mit einem Autorenteam.
Mehr dazu


Kalter Lachs und tote Bienen
Schreiben von drei Kurzgeschichten für das Buch «Kalter Lachs und tote Bienen», utzinger/stemmle-Verlag, Baden.
Im Auftrag von: WWF Schweiz, Zürich.
Mehr dazu


«Alles wird gut!»
Redaktionelle Mitarbeit beim Buch: Alles wird gut! Visionen und Experimente aus der Schweiz von Steffen, Katharina (Hg.), Suhrkamp, Frankfurt a.M.
Im Auftrag von: Katharina Steffen, Zürich.
Mehr dazu


Webtext
Texten der Gentechnik-Seite auf der Website des WWF Schweiz.
Im Auftrag von: WWF Schweiz, Zürich.


Wie gentechnisch veränderte Organismen die Welt verändern
22seitige Broschüre mit kurzen Geschichten darüber, wie gentechnisch veränderte Organismen auf ihre Umwelt wirken könnten.
In Zusammenarbeit mit Büro für Umweltchemie, Zürich.
Im Auftrag von WWF Schweiz, Zürich.


Dagegen ist doch ein Kraut gewachsen!
Informationsbroschüre über Naturstoffe in Arzneimitteln.
Im Auftrag von: Schweizerische Arbeitsgruppe Gentechnologie (SAG), Zürich.


Werbetexte
Texten zweier Werbebroschüren, die Leistungen des TSR-Kampagnenbüros auspreisen.
Im Auftrag von: TSR-Kampganenbüro, Zürich.


«Gentechnologie – Chancen und Risiken des Fortschritts»
Wissenschaftliches Lektorat des Buchs: «Gentechnologie – Chancen und Risiken des Fortschritts» von Esther Haas und Christian Schmidt, Beobachter Wissen, Zürich.
Im Auftrag von: Beobachter, Zürich.


Bt-Mais und Schmetterlinge
Redaktion des Berichts «Effekte transgener insektenresistenter Bt-Kulturpflanzen auf Nichtzielorganismen am Beispiel der Schmetterlinge»
Im Auftrag von: WWF Schweiz, Zürich.


Klonen und gentechnisch veränderte Nutztiere
20seitige Broschüre über das Klonen von Nutztieren sowie über den Einsatz von transgenen Nutztieren in der Landwirtshcaft und im Bereich «Gene Pharming»
Im Auftrag von: zürcher tierschutz, Zürich.